Punkte nachträglich einem Vorgang zuordnen

Ich habe eine Anregung zur Anwendung: Mir passiert es oft, das ich bei einer Bewegung von Punkten ( drehen, verschieben, spiegeln) Punkte vergessen werden, weil sie trotz anklicken manchmal nicht erfasst werden. Es wäre super, wenn man nachträglich in den Optionen diese vergessenen Punkte hinzufügen könnte:)

5 Likes

:rofl: How many times I have wished for this, too.

2 Likes

YES! The countless times I’ve recreated groups :joy:

1 Like

Yes, this is a feature I have wished for many times. Recreating groups sometimes means you miss other points and so you will end up with more than one group for each group you need.

2 Likes

LOL, yes. I’ve just mentioned on another post that I try my best to do a rotation only once because it normally takes a few attempts to get it perfect. I often THINK I’ve selected a point only to find out after the rotation, that it didn’t come with.

2 Likes

So you want to be able to see a list of points used for the operation in the operation tool’s dialog?

1 Like

I think Scholli is talking about a different issue.

That being said… I will be updating the creation and use of groups with lots of new features. Some of which I’ve discussed in this topic: Lock Line Appearance

1 Like

Ja, ich habe an etwas anderes gedacht. In den Optionen der Tools gibt es manchmal die Möglichkeit Punkte zu ändern. Bei einer Drehung oder Bewegung wäre es schön, wenn es diese Option gibt um Punkte nächträglich einzufügen oder herauszunehmen. Theoretische könnte ich die Drehung oder Bewegung noch einmal durchführen, habe dan aber einen anderen Suffix. Überschaubarer wäre es, wenn diese Drehung immer den gleichen Suffix hat und ich ihm Punkte auch nachträglich zuordnen kann. Ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt.

2 Likes

No, I always skip a point or 2 and have to do the rotation again. It’s sometimes really difficult to see if something is selected or not.

And yes, this is what I was thinking of, too. Perhaps I didn’t explain myself nicely. :slight_smile:

Agreed. I thought of the same thing as I’ve been working with the point names of the operations tools - trying to squash a minor bug.

That being said… adding points or curves to a move, rotate or mirror tool should not be an issue. It’s just a matter of selecting a way to add them… from a drop down list of objects? A drag and drop to an object list in the dialog would be ideal. Maybe that could be my test bed to get my feet wet with the drag and drop features of the widgets.

Maybe Grace could create an issue on Github for viewing / adding / deleting points or curves from operations tools.

2 Likes

Mein Verständnis ist folgendes: Du hast ein Teil erst bewegt und dann beispielsweise dieses Teil danach gedreht. Das heißt Suffix a1 und a2. Wenn du diese Veränderung anklickst bekommst du dieses Bild. In diesem fenster wäre es toll, wenn die einzelnen Punkte die in dieser Bewegung drin sind aufgeführt und veränderbar wären.

Wenn ich ein Detail zeichne, kann ich doch auch später noch mit dem Insert Node Tool Punkte einschieben oder auch weg nehmen. image

image

Eine Frage stellt sich mir noch: Ich arbeite mit dem Muster dann ja noch weiter. Wie könnte man da die Punkte einbetten? Schwierig würde ich es mit dem Löschen von Punkten sehen - die könnte man aber einfach ignorieren:)

2 Likes

You can change the suffix, but not the base name, unless you change it in the tool that created the base name.

1 Like

Github Issure created here:

I’m thinking that this option would be more uniform to the rest of the program, however, either way would be great. :star_struck:

The same add / delete feature would also be great in the splines, as well (they already have the edit feature).

Yes, different issue, same problem.

1 Like